- ganzheitliche-diagnostik-therapie.at

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Krankheit als Botschaft : Ursachen behandeln : Einzigartigkeit berücksichtigen

Ein kranker Körper ist wie ein Bote, der darauf aufmerksam macht, daß sein einzigartiges Gleichgewicht aus dem Lot geraten ist.
Ganzheitsmedizin legt den Schwerpunkt auf die Behandlung von Krankheitsursachen anstatt von Symptomen. Besonders bei der Entstehung von chronischen Erkrankungen wirken meist mehrere verschiedene Faktoren über Jahre zusammen.

Ein Reizdarmsyndrom kann zum Beispiel durch eine gestörte Darmflora aufgrund von Antibiotikaeinnahmen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und chronischem Streß entstehen.
Da jeder Mensch ein einmaliges Wesen darstellt, unterscheiden sich auch die Ursachen, die zu einem Reizdarmsyndrom führen.
Ganzheitliches Denken und Behandeln berücksichtigt diese Einzigartigkeit. Was für den einen heilsam ist, kann bei dem anderen mit derselben Erkrankung vielleicht wenig ausrichten oder sogar das Gegenteil bewirken.


Anwendungsbeispiele:

Beschwerden des Verdauungstraktes: Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Allergische Erkrankungen: Neurodermitis, Asthma
Chronische Schmerzen: Fibromyalgie, Migräne
Süchte: Essen, Rauchen, Arbeit
Streßerkrankungen und Burn - out: Erschöpfung, Schlafstörungen, Ängste, Tinnitus
Hormonstörungen: Beschwerden vor und während der Regelblutung (PMS), Akne, Wechselbeschwerden
Autoimmunerkrankungen: Colitis ulcerosa, Multiple Sklerose, chronische Polyarthritis
Krebserkrankungen

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü